Hausgemachtes Haarshampoo: Wie man es selbst mit einem Rezept macht

Haushaltsshampoo war schon immer sehr beliebt. Dies ist ein wirksames Haarpflegeprodukt, das zu Hause zubereitet werden kann. Sein Rezept ist in diesem Artikel leicht zu finden. Auch hier finden Sie die Antwort auf die Frage, wie man hausgemachtes Shampoo mit Ton, Ei oder Senf macht.

Die Vorteile von hausgemachtem Shampoo für trockenes und fettiges Haar

Natürliches Shampoo zu Hause kann gut für gesundes Haar sein. Dies kann nicht immer über gekaufte Mittel gesagt werden. Die Sache ist, dass es in ihrer Zusammensetzung oft schädliche Chemikalien gibt, die den Zustand Ihrer Lieblingslocken verschlechtern können.

Beachten Sie! Hausgemachtes Shampoo für fettiges und trockenes Haar ist mit nützlichen Komponenten angereichert, die ihren Zustand verbessern.

Shampoo zu Hause: Vorteile

Ein selbstgemachtes Shampoo hat viele positive Eigenschaften, für die es geliebt und geschätzt wird. Die Vorteile eines Naturheilmittels sollten erwähnt werden:

  • DIY Shampoo kann für jede Art von Haar gemacht werden.
  • Das Produkt enthält ausschließlich nützliche Komponenten.
  • Es gibt viele Rezepte für die Herstellung hausgemachter Shampoos, sodass Sie das optimale Werkzeug direkt für sich selbst auswählen können..
  • Solche Formulierungen sind für die menschliche Gesundheit unbedenklich..
  • Die Herstellung von Shampoo zu Hause erfordert keine ernsthaften finanziellen Investitionen..

Diese Pluspunkte fördern das Interesse an der Frage, wie Shampoo für trockenes und fettiges Haar zu Hause hergestellt werden kann..

Hausgemachtes Shampoo: Nachteile

Leider können Shampoos aufgrund von Haarausfall oder anderen Problemen nicht als ideal bezeichnet werden. Sie sind nicht ohne Nachteile, mit denen Sie vertraut sein sollten, bevor Sie das Hausmittel verwenden..

Die Minuspunkte enthalten die folgenden Funktionen:

  • Entfernen Sie nicht immer den gesamten Schmutz von Haar und Kopfhaut.
  • Geben Sie keinen guten Schaum.
  • Kann die Kopfhaut trocknen.

Müssen Sie sich erinnern! Ein weiterer negativer Faktor ist die kurze Haltbarkeit des Heimshampoos, da es keine Konservierungsstoffe enthält.

Wenn diese Mängel keine wesentlichen Probleme verursachen, können Sie sicher mit der Verwendung solcher Verbindungen bei der Pflege von trockenem oder fettigem Haar experimentieren.

Wie man hausgemachtes Shampoo macht

Es ist Zeit zu lernen, wie man zu Hause Shampoo für Haare macht. Finden Sie dazu einfach Rezepte für die Zubereitung und befolgen Sie die Anweisungen genau.

So machen Sie ein hausgemachtes Shampoo, um es erfolgreich zu machen:

  1. Idealerweise sollten alle Bestandteile eines Hausmittels in einem Mixer gemischt werden. Nur so kann eine einheitliche Konsistenz erreicht werden.
  2. Wenn dem Produkt Öle zugesetzt werden, werden diese auf 65 Grad vorgewärmt.
  3. Am Ende der Zubereitung können dem Shampoo ätherische Öle zugesetzt werden..
  4. Eiershampoo (das Hausrezept ist niedriger) sollte mit außergewöhnlich warmem oder kaltem Wasser abgewaschen werden.

Wichtig! Es ist am besten, hausgemachtes Shampoo für 1-2 Anwendungen zu machen, damit es keine Zeit hat, sich zu verschlechtern.

Die Einhaltung dieser Empfehlungen führt zu einem hausgemachten Shampoo, das für verschiedene Haartypen geeignet ist.

Wie man hausgemachte Shampoos benutzt

Stellen Sie sich vor, dass ein hausgemachtes Shampoo-Rezept bekannt ist. Eine natürliche Zusammensetzung zur Reinigung der Haare wurde danach hergestellt. Aber wie benutzt man es? In der Tat gibt es nichts Kompliziertes und Unverständliches.

Ein selbst hergestelltes Shampoo für fettiges oder trockenes Haar wird wie folgt verwendet:

  • Zunächst müssen Sie Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgen. Es ist ratsam, sie leicht mit einem trockenen Handtuch zu trocknen.
  • Ferner beginnt eine zu Hause hergestellte natürliche Zusammensetzung, in die Kopfhaut zu reiben.
  • Auf Haut und Haar kann das Produkt ca. 5 Minuten standhalten.
  • Nachdem eine große Menge Wasser benötigt wird, waschen Sie das Shampoo vollständig vom Haar.

Bei Bedarf kann dieser Vorgang wiederholt werden..

Nach Beendigung des Shampoonierens ist es zulässig, das Haar mit Abkochungen auf der Basis von Heilkräutern auszuspülen.

Wie man trockenes Shampoo macht

Frauen, die es sich aus irgendeinem Grund nicht leisten können, ihre Haare oft zu waschen, werden an Trockenshampoo interessiert sein. Es gibt viele Rezepte für die Zubereitung. Schauen wir uns einige der beliebtesten an.

So machen Sie Trockenshampoo mit Ihren eigenen Händen. Für jedes Werkzeug benötigen Sie:

  • Mischen Sie 1 TL. Salz und ½ Tasse Mehl.
  • 15 g Soda und 60 g gemahlenes Haferflocken.
  • 1 Teelöffel Soda und 2 TL. Babypuder.

Diese Liste kann sehr lange fortgesetzt werden. Um die Hilfe eines solchen Werkzeugs zu verwenden, reicht es aus, es auf die öligsten Stellen auf schmutzigem Haar aufzutragen. Dies ist normalerweise eine Wurzelzone.

Shampoo mit Ton

Ton hat heilende Eigenschaften. Daher wird es häufig zu Haut- und Haarpflegeprodukten für zu Hause hinzugefügt. Basierend auf diesem Produkt ist es akzeptabel, Shampoos zuzubereiten..

Interessant zu wissen! Ton zeichnet sich durch seine reinigenden Eigenschaften aus, daher ist es angebracht, ihn beim Waschen der Haare zu verwenden..

Vulkanischer Ton eignet sich gut für die Haarpflege. Sie können auch blau, weiß oder grün wählen.

So waschen Sie Ihre Haare mit Ton

Ton wird normalerweise mit warmem Wasser verdünnt, um eine matschige Masse zu erhalten. In dieser Form wird es im Haar verteilt, gründlich massiert und dann mit warmem Wasser abgewaschen.

Es ist wichtig, dass das Produkt nicht auf dem Haar austrocknet, da es mit Locken von lebenswichtiger Feuchtigkeit behaftet ist.

Eiershampoo

Viele haben von Eiershampoo gehört, das bei der Pflege der Haare hilft. Es wird auf der Basis von Hühner- oder Wachteleiern hergestellt..

Zum Waschen der Haare wird empfohlen, nur Eigelb zu verwenden. Dies liegt daran, dass dieser Teil des Produkts mit allen wertvollen Elementen angereichert ist, die die Gesundheit von Locken unterstützen. Protein kann sich so nicht rühmen. Außerdem ist es problematisch, es aus den Haaren zu waschen.

So waschen Sie Ihre Haare mit Eigelb

Zunächst ist es notwendig, ein Shampoo zu Hause gegen Haarausfall und für deren Genesung vorzubereiten.

Beachten Sie! Für kurzes Haar reicht 1 Eigelb. Für lange Zeit ist es am besten, etwa 3 Stück zu nehmen.

Das von den Proteinen und dem Schutzfilm abgetrennte Eigelb muss mit etwas warmem Wasser gemischt werden. Von diesen Komponenten müssen Sie den Schaum aufschlagen und so auf den Kopf auftragen.

Massieren Sie die Haut ein wenig und spülen Sie dann das Eieshampoo von den Haaren ab. Wenn sie in einem schlechten Zustand sind, wird empfohlen, ein natürliches Heilmittel am Kopf bis zu 20 Minuten lang aufzubewahren.

Senfshampoo

Shampoo kann auch aus Senf hergestellt werden, was den Zustand der Haare verbessert. Das Rezept für die Zubereitung ist sehr einfach. Es ist nur Folgendes erforderlich:

  • Es ist erforderlich, 2 EL zu nehmen. l Senf (trocken).
  • Rohstoffe müssen in Wasser verdünnt werden, bis ein cremiger Brei entsteht..
  • Senfmischung muss auf nasses Haar aufgetragen werden..
  • Der Kopf sollte ein wenig massiert werden, danach sollte der Senf mit warmem Wasser abgewaschen werden.

Muss ich wissen! Senf hilft, das Haar schneller wachsen zu lassen und mit Anzeichen von Schuppen fertig zu werden.

Senfshampoo wird für Besitzer fettiger Kopfhaut empfohlen. Alles nur, weil sie die Fähigkeit hat, Haare zu trocknen.

Nützliche Haarpflegepräparate

Für fettiges und trockenes Haar sind spezielle Zusatzstoffe nützlich, die hausgemachte Shampoos ergänzen. In ihrer Qualität sind:

  • Oliven- und Klettenöl.
  • Natürlicher Honig.
  • roter Pfeffer.
  • Senfpulver.
  • Kräuterkochungen.
  • Essentielle Öle.
  • Mama.
  • Eine Nikotinsäure.
  • Birkenteer.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihrem Heimshampoo Vitamine hinzufügen, die in vielen Apotheken erhältlich sind.

Kontraindikationen

Nicht jeder kann Shampoos verwenden, die mit eigenen Händen zubereitet werden. Diese Sorgfalt muss verworfen werden:

  1. Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit.
  2. Für Kinder.
  3. Diabetiker.
  4. Menschen mit Leber- und Nierenerkrankungen.

Mit Vorsicht müssen Sie Rezepte und Formulierungen für Menschen mit Dermatitis und Schuppen auswählen. Dies wird dazu beitragen, eine Verschlechterung der Gesundheit und eine Verschlimmerung schmerzhafter Symptome zu verhindern..

Einfache Rezepte für natürliches Haarshampoo mit eigenen Händen: ein Werkzeug für normale und trockene Haut

Kosmetika aus synthetischen Inhaltsstoffen, insbesondere preiswerten, können unsicher sein. Bio-Produkte berühmter Marken kosten wiederum anständiges Geld. Und Sie wissen mit Sicherheit, dass Sie mit einem gekauften Shampoo außer zur Reinigung keinen zusätzlichen Effekt erzielen. Wenn Sie ein Shampoo aus natürlichen Zutaten direkt in Ihrer Küche zubereitet haben, schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe - Sie erhalten ein Produkt ohne schädliche Chemikalien, das auch Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgt und nährt.

Kochregeln

  • Struktur. Bevor Sie ein natürliches Shampoo-Rezept auswählen, sollten Sie Ihren Haartyp und den Verwendungszweck bewerten. Wenn Sie unter Schuppen und Trockenheit leiden - versuchen Sie, eine Mischung auf Basis von Hühnereigelb zuzubereiten, wenn Sie fettige Kopfhaut haben - nehmen Sie Senfpulver. Und wenn Sie Ihren Kopf so schnell wie möglich in Ordnung bringen müssen, bereiten Sie ein trockenes Stärkeshampoo vor.
  • Lager. Sie müssen verstehen, dass selbst hergestellte Shampoos keine Konservierungsmittel und andere chemische Zusätze enthalten, die es ihnen ermöglichen, sich lange Zeit nicht zu verschlechtern. Einige Formulierungen können mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, während der Rest vor jedem Gebrauch zubereitet werden sollte..

REFERENZ. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie bei der Zubereitung von natürlichem Shampoo nur Keramik oder Glaswaren verwenden.

Natürliche Shampoo-Rezepte

Selbstgemachtes Shampoo reinigt Ihre Locken nicht schlechter als das gekaufte und schützt Sie auch vor den Auswirkungen chemischer Komponenten. Betrachten Sie die beliebtesten Rezepte..

Sprudel

Eines der einfachsten und bequemsten hausgemachten Shampoos. Soda wäscht sowohl Haare als auch gekauftes Shampoo, da seine Lösung eine alkalische Umgebung aufweist (wie alle gekauften Shampoos und Duschgels). Es ist absolut sicher, einfach zu bedienen und spült das Haar gut aus..

1 Esslöffel Soda in einem Glas warmem Wasser auflösen, die Lösung auf feuchte Strähnen auftragen, die Kopfhaut gut einmassieren und abspülen.

Senf

Selbstgemachtes Shampoo aus diesem Gewürz stimuliert das Haarwachstum und beseitigt übermäßigen Fettgehalt an den Wurzeln. Das Rezept ist sehr einfach: 1-2 Esslöffel Senf in 2 Litern Wasser verdünnen (besser in einer Schüssel), den Kopf in eine Lösung tauchen und die Haare gut darin ausspülen, dann den restlichen Senf gründlich mit Wasser abspülen.

Wenn Sie sehr trockenes Haar haben, sollten Sie dieses Rezept ablehnen..

Aus Brot

Zerdrücke ein paar Scheiben Schwarzbrot in einer Schüssel und gieße heißes Wasser ein. Nachdem es anschwillt, machen Sie Brei daraus und lassen Sie es abkühlen. Tragen Sie die resultierende Textur auf die Wurzeln auf und spülen Sie sie über die gesamte Länge der Stränge aus. Ein solches Shampoo verleiht dem Haar Volumen und Leichtigkeit und schützt Sie vor Schuppen. Falls gewünscht, kann die Aufschlämmung als Maske 10-15 Minuten auf dem Haar belassen werden.

Mit Eigelb

Nirgendwo ist es einfacher! Nehmen Sie einfach 1-2 Eigelb, verteilen Sie es auf der Oberfläche der Kopfhaut und der Strähnen, massieren Sie es gut ein und spülen Sie es gründlich aus. Eigelb schäumt gut, wäscht das Haar gut und sättigt es mit Feuchtigkeit.

Mit Ton

Ton enthält eine große Menge an Mineralien und ist sehr billig. Wählen Sie je nach Haartyp den richtigen Ton für sich und bereiten Sie ein Shampoo vor: Verdünnen Sie 2 Esslöffel in Wasser auf die Konsistenz von öliger Sauerrahm. Die Mischung über die gesamte Länge verteilen, ohne die Wurzeln zu ignorieren, abspülen.

Grüner Ton ist für fettige Kopfhaut geeignet, die zu Schuppen neigt. Blau beschleunigt das Wachstum; grau heilt und stellt trockene, beschädigte Stränge wieder her; rosa Ton wird zur Pflege von sehr dünnem Haar verwendet, macht es dicker und stärker; Weiß gibt dem Mopp Volumen; gelber Ton beseitigt Schuppen und desinfiziert die Kopfhaut.

Obst

Natürliches Shampoo mit ernährungsphysiologischen Eigenschaften. Ein köstlicher Geruch und frische Vitamine geben Ihrem Haar ein Shampoo, das Sie aus Früchten herstellen. Nehmen Sie eine weiche Frucht (Kiwi oder Banane), zerdrücken Sie sie mit einer Gabel und schlagen Sie sie gut mit Eigelb. Verwenden Sie sie wie gewohnt. Diese Mischung kann einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden..

Gelatineartig

Gelatine ist berühmt für ihre Laminierungswirkung - sie bedeckt jedes Haar mit einem dünnen Film, schützt vor der Umwelt und pflegt mit Aminosäuren. 15 g Gelatine und 2 Eigelb mischen, die Gelatine quellen lassen. Auf das nasse Haar auftragen, gut ausspülen.

BEACHTUNG! Viele natürliche Inhaltsstoffe können nicht weniger aggressiv sein als chemische Zusätze. Stellen Sie vor der Verwendung dieses oder jenes Rezepts sicher, dass Sie einen Allergietest durchführen, indem Sie ein wenig Zusammensetzung auf den Ellbogen auftragen.

Aus natürlicher Seife

Die Herstellung von hausgemachtem, preiswertem Shampoo aus natürlicher Seife ist sehr einfach. Schmelzen Sie 100 g Seife in einem Wasserbad und geben Sie optional ein paar Tropfen Ihres Lieblingsaromaöls hinzu. Zu der Mischung 2 Tassen Wasser und 40-50 ml kosmetisches Öl (Argan, Mandel, Shea, Kokosnuss) geben. Gut mischen, nach dem Abkühlen können Sie es auf die übliche Weise verwenden. Plus Shampoo aus Seife - es kann ca. 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Für normales Haar

Wenn Ihr kostbares Haar Ihnen keine großen Probleme bereitet, probieren Sie dieses Rezept aus: Mischen Sie 500 ml Kefir mit 100 ml heißem Wasser, tragen Sie diese Mischung großzügig auf feuchte Strähnen auf und machen Sie eine leichte Kopfmassage, spülen Sie sie aus. Ein solches Shampoo macht Ihr Haar noch glänzender und handlicher..

Für trockenes Haar

Wenn Sie auf das Problem von sehr trockenem und brüchigem Haar stoßen, sollten Sie ein so wunderbares Shampoo probieren: 1 Hühnerei mit 40 ml Rizinusöl in einem Schaum schlagen, wie gewohnt verwenden. Dieser Shampoo-Schaum kann mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden..

Für fettiges Haar

Wenn die Kopfhaut übermäßig viel Fett produziert, benötigen Sie eine Zusammensetzung, die sie gründlich reinigen kann, aber Ihr Haar nicht trocknet. Ein Shampoo auf Zitronensaft wird diese Aufgabe bewältigen. Es enthält 1 Eigelb, 10 ml Mandelöl, 15 ml Wodka und 40 ml Zitronensaft (Sie können fertige verwenden). Mischen Sie alle Komponenten gut und tragen Sie sie auf das nasse Haar auf. Achten Sie dabei besonders auf die Kopfhaut und spülen Sie sie gründlich aus. Durch die regelmäßige Verwendung dieser Zusammensetzung bleiben Ihre Stränge länger frisch und üppig, sodass Sie nicht mehr täglich shampoonieren müssen.

Zu stärken und zu wachsen

Kamille hilft gut für das Haarwachstum. Machen Sie eine Infusion von 30 g getrockneten Blumen in 100 ml Wasser, passieren Sie und mischen Sie mit zwei Teelöffeln flüssigem Honig. Tragen Sie die Mischung auf nasses Haar und Kopfhaut auf, massieren Sie sie und spülen Sie sie aus.

Für Schuppen

Tansy wird dir helfen, diese Geißel loszuwerden. Gießen Sie 1 EL. Löffel trockenes Gras mit zwei Gläsern kochendem Wasser und 2 Stunden ziehen lassen. Spülen Sie Ihre Haare alle 2 Tage mit dieser Infusion aus und nach 2 Monaten werden Sie Schuppen vergessen.

Trockenshampoo

Sie benötigen 50 g Maisstärke und Futtergetreide, 10 g violettes Wurzelpulver (optional). Es reicht aus, das Getreide in einer Kaffeemühle zu mahlen und mit den restlichen Komponenten zu mischen. Kämmen Sie Ihr Haar gründlich, tragen Sie die Mischung mit Massagebewegungen auf die Wurzeln auf, halten Sie sie etwa 10 Minuten lang und kämmen Sie Ihr Haar gut mit einem Kamm.

Trotz der Tatsache, dass natürliche hausgemachte Shampoos häufig zubereitet werden müssen und nicht gut schäumen, versuchen Sie, sie in Ihre tägliche Haarpflege einzuführen, und dann wird Ihr Haar Ihnen mit seinem üppigen Wachstum, seiner Schönheit und Frische danken.

Töte deine Zweifel ein für alle Mal: ​​benutze hausgemachtes Shampoo

Warum Do-it-yourself-Shampoo zu Hause??

Sie haben wahrscheinlich von den Gefahren von SLS, Parabenen und anderen in Kosmetika enthaltenen Chemikalien gehört. (Lesen Sie den Artikel über ihre Zusammensetzung >>>) Sie können glauben, dass sich Chemie im Körper ansammelt und Krankheiten verursacht oder nicht, aber Gott rettet den Safe.

Unabhängige Untersuchungen der Anti-Krebs-Koalition von Dr. Epstein ergaben Ergebnisse, bei denen viele Inhaltsstoffe unserer Kosmetika als gefährliche Toxine eingestuft werden.

In jedem Fall sind billige Shampoos zu aggressiv, Bio-Shampoos kosten manchmal anständiges Geld, es gibt keinen Wunsch, kein Wissen oder keine Zeit, Kosmetik selbst zu machen..

In der Zwischenzeit können Sie ganz einfach natürliche Haarshampoos mit Ihren eigenen Händen herstellen! Wir haben 10 Rezepte für Sie vorbereitet..


Vielleicht glauben Sie weiterhin an Werbung, die besagt, dass Ihr Shampoo Ihr Haar stark und glänzend macht. Aber Sie wissen, in Wirklichkeit ist es nur Schaum, seine Funktion ist es, die Haare zu reinigen.

Alle anderen Pflegemittel - Masken und Balsame, Massagen und Respekt - sind Ihre Bemühungen und nur sie helfen Ihnen, schöne lange Haare zu haben.

Shampoo kann das Haar effektiver machen, zum Beispiel durch Silikone, die überhaupt nicht gut für das Haar sind. Wählen Sie selbst. Wir bieten Ihnen einen einfachen und sicheren Ersatz. Shampoos zu Hause, deren Rezepte hier vorgestellt werden, können aus Zutaten wie Soda, Ton, Senf oder Eigelb hergestellt werden. Sie sind sicher und effektiv. Jedes dieser Produkte kann gewaschen werden und der ganze Körper..

Regeln für die Verwendung von hausgemachten Shampoos

  1. Es ist besser, sie unmittelbar vor dem Gebrauch zu kochen. Unsere Rezepte sind meist einfach, aber natürliche Zutaten werden einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Bei Bedarf können Sie mit einem Rand tun. Eine Ausnahme - Pulver aus Roggenmehl, Senf und gemahlenen Kräutern - kann mindestens ein Eimer zubereitet werden.
  2. Wenn Sie die Mischung im Kühlschrank aufbewahrt haben, erwärmen Sie sie vor dem Gebrauch auf mindestens Raumtemperatur (nur im Voraus) und idealerweise in einem Wasserbad, bis sie warm ist.
  3. Bei Allergien gegen Komponenten die Verwendung verweigern und ein anderes Mittel ausprobieren.
  4. Bevor Sie beurteilen können, ob dieses Rezept auf Sie zukommt oder nicht, müssen Sie es eine Weile, etwa einen Monat lang, verwenden. Manchmal gibt der erste Gebrauch eine ungewöhnliche und unangenehme Erfahrung, aber bald werden Sie und Ihre Haare sich daran gewöhnen.
  5. Befeuchten Sie Ihre Haare gut. Hausgemachte Shampoos schäumen nicht, das ist ungewöhnlich, aber sie können Ihr Haar perfekt reinigen.
  6. Am Ende spülen Sie Ihr Haar mit Wasser aus, das mit Zitronensaft oder Apfelessig angesäuert ist (1 Esslöffel pro Liter Wasser)..

So waschen Sie Ihre Haare mit Soda

Der bequemste und einfachste Weg, Ihre Haare zu waschen, ist gewöhnliches Backpulver. Soda kann Hygieneprodukte ersetzen und beim Reinigen und Waschen verwendet werden (Soda ist hierfür wirksamer). Was jedoch am meisten überrascht, ist, dass es als Mittel zur Verbesserung des Körpers verwendet wird!

Soda hat eine alkalische Umgebung und wäscht daher beim Auflösen Haar und Körper perfekt (es fühlt sich sogar leicht seifig an) und neutralisiert Säuren, die über die Haut freigesetzt werden. Wenn wir jedoch über die Kopfhaut sprechen, müssen Sie eine saure Umgebung aufrechterhalten. Vergessen Sie also nicht, Ihr Haar mit Zitronensaft oder Essig auszuspülen.

Wie macht man hausgemachtes Soda Shampoo? Für Haare mittlerer Länge und Dichte reicht ein Esslöffel Backpulver. Zunächst ist es einfacher, sich in heißem Wasser aufzulösen und dann kaltes Wasser bis zu einer angenehmen Temperatur hinzuzufügen. Das Volumen der Lösung sollte ungefähr 1 Tasse betragen.

Alles ist eigentlich sehr einfach zu erledigen, eine halbstündige Angelegenheit. Tragen Sie die Lösung auf das nasse Haar auf, massieren Sie es sanft und verteilen Sie es über die gesamte Länge. Sie können es abwaschen! Haare perfekt gewaschen. Mit angesäuertem Wasser abspülen.

Wunderbare ausführliche Bewertung zum Waschen der Haare mit Soda:

Senf Shampoo Rezept

Dieses wunderbare hausgemachte Shampoo kann Teilzeit sein und eine Maske, die das Haarwachstum stimuliert. Es ist besonders gut für fettiges Haar..

Rezept 1. Nehmen Sie 1-2 Esslöffel Senfpulver und verdünnen Sie es in einem Liter warmem Wasser. Während des Massierens auf das Haar auftragen. Wenn Sie ein brennendes Gefühl verspüren, sollten Sie nicht sofort mit Wasser abspülen, da dieser Effekt die Durchblutung der Kopfhaut bewirkt und das Wachstum stimuliert. Mit viel Wasser abspülen.

Rezept 2. Senf kann in einer Schüssel verdünnt werden, 1 Esslöffel in zwei Litern Wasser. Senken Sie Ihr Haar mit gesenktem Kopf in Wasser und spülen Sie es darin aus. Gründlich mit sauberem Wasser abspülen..

Rezept 3. Als Shampoo und Maske gleichzeitig können Sie Senf auf diese Weise verwenden. Das Senfpulver mit heißem Wasser cremig verdünnen. Auf das Haar auftragen, in die Wurzeln einreiben und einige Minuten einwirken lassen. Dann gründlich ausspülen.

Eigelb trockenes Haar Shampoo

Überraschenderweise wäscht das Eigelb nicht nur die Haare, sondern verleiht ihnen auch Weichheit und Glanz, spendet Feuchtigkeit und pflegt sie. Nehmen Sie je nach Haarlänge 1-2 Eigelb. Es ist ratsam, die Eigelbschale zu entfernen, da sie sonst schwer zu spülen ist.

Massieren Sie Ihr Haar und Ihre Kopfhaut, indem Sie das Eigelb verteilen. Gleichzeitig schäumt es leicht. Dann spülen und mit angesäuertem Wasser spülen.

Schwarzbrot - hausgemachtes Schuppenshampoo

Wahrscheinlich kennt jeder die beliebte Haarmaske aus Schwarzbrot. Das Shampoo wird also auf die gleiche Weise zubereitet. Sie können von Zeit zu Zeit ein solches Werkzeug wie eine Maske oder ein Shampoo verwenden.

Es werden ein paar Scheiben Schwarzbrot ohne Kruste benötigt. Das Brot in einer Schüssel zerdrücken und mit kochendem Wasser übergießen. Lassen Sie das Brot ein wenig brauen, quellen und abkühlen. Es wird zu Brei, und es muss auf das Haar aufgetragen und in die Wurzeln gerieben werden.

Sie können den Brei für eine Weile als Maske lassen. Und Sie können es sofort abwaschen. Danach ist das Haar sauber, voluminös, leicht und weich. Kopfhaut atmet, Schuppen verschwinden.

Hausgemachtes Kräutershampoo auf Roggenmehlbasis

Stellen Sie sich vor, das Haar nach einem solchen Shampoo ist leicht, seidig, üppig, es wird mehr! Es wirkt bakterizid und stimuliert das Wachstum, da die Durchblutung unter dem Einfluss von Ingwer und Senf zunimmt..

Und dank der konditionierenden Wirkung eines solchen Phytoshampoos brauchen Sie keinen Balsam, Ihr Haar bleibt länger sauber. Keine Chemie!

Hier ist ein Grundrezept mit Roggenmehl:

Kräutershampoo für das Haarwachstum mit Roggenmehl und Senf

Sie können alle Kräuter nehmen - Brennnessel, Kamille, Salbei, Hopfen, Süßholzwurzel, Klee, Klette, wählen Sie 4-5 Kräuter, die für Ihren Haartyp geeignet sind. Diese Heilpflanzen enthalten Phytohormone, die die Hautrezeptoren direkt beeinflussen und die Zellregeneration stimulieren, ruhende Follikel wecken, antimykotische und antioxidative Wirkungen haben..

Mahlen Sie die Kräuter in einer Kaffeemühle und sieben Sie sie durch ein Sieb, um ein sehr feines Pulver zu erhalten. Andernfalls können große Partikel nur schwer aus dem Haar ausgewaschen werden. Es wird ein Esslöffel von jeder Pflanze benötigt.

Wie man kocht:

  • 4-5 Esslöffel gemahlene Kräuter
  • 1 Esslöffel Senfpulver
  • einen halben Esslöffel Ingwerpulver
  • 10 Esslöffel Roggenmehl (überhaupt kein Weizen!)

Mischen Sie die Komponenten gründlich, die Mischung sollte gleichmäßig und weich anfühlen, wie Mehl. Dieses Tool kann natürlich lange aufbewahrt werden..

Anwendung

Vor Gebrauch muss das Pulver mit warmem Wasser auf eine cremige Konsistenz verdünnt werden. Bei einer durchschnittlichen Länge werden 3-4 Esslöffel Pulver benötigt. Shampoo wird auf nasses Haar aufgetragen und ist sehr angenehm und sanft. Leicht zu verteilen, ohne den Hals hinunterzulaufen.

Massieren Sie Ihr Haar und Ihre Kopfhaut einige Minuten lang und spülen Sie sie dann ab. Shampoo ist gut gewaschen. Spülen Sie sie anstelle einer Klimaanlage mit angesäuertem Wasser ab..

Dieses hausgemachte Trockenshampoo ist einen Versuch wert, das Ergebnis wird Sie begeistern. Nach einigen Wochen Gebrauch verwandelt sich das Haar!

Natürliches Shampoo mit Ton

Wählen Sie zuerst die richtige Tonart für Sie. Füllen Sie ein paar Esslöffel Ton mit warmem Wasser, bis die Konsistenz der sauren Sahne erreicht ist. Fügen Sie auf Wunsch ein paar Tropfen Ihrer bevorzugten ätherischen Öle hinzu..

Über die gesamte Länge des Haares verteilen und in die Wurzeln einreiben. Sie können es für eine Weile stehen lassen, um den größten Effekt zu erzielen, oder es sofort abspülen. Spülen Sie Ihre Haare mit Wasser mit Zitronensaft oder Essig.

Pflegende hausgemachte Shampoo-Maske für Haarwuchs

Schälen Sie eine Banane von der Schale und entfernen Sie die oberste Schicht (während des Strickens) beispielsweise mit einem Schäler. Wir schicken die Banane zum Mixer, es gibt ein Eigelb und den Saft einer Zitrone. Schneebesen.

Auf Wunsch können Sie jetzt ein paar Tropfen Ihrer bevorzugten ätherischen Öle in eine Ampulle mit den Vitaminen B6 und B12, 1 ml D-Panthenol oder etwas anderem geben. Sie können 2-3 Tage im Kühlschrank lagern.

Wenn Sie es als Maske verwenden, tragen Sie es eine halbe Stunde lang auf trockenes Haar auf und spülen Sie es dann aus. Und wenn wie ein natürliches hausgemachtes Shampoo - dann auf nassem Haar, dann massieren und ausspülen. Es ist nicht sehr leicht zu waschen, aber das Ergebnis ist es wert!

Das Haar bleibt lange sauber, glänzend und sieht gesund und gepflegt aus!

Shampoo zur Wiederherstellung von geschädigtem Haar auf Seifenbasis

Eine Wundermethode für diejenigen, deren Haare stark geschädigt sind und behandelt werden müssen. Wenn Haare ausfallen, brechen und verwirrt werden, sind selbst professionelle Shampoos nicht für den häufigen Gebrauch geeignet.

Wir bieten Ihnen ein sehr sanftes natürliches hausgemachtes Shampoo auf Basis von Seifen, Kräutern und Ölen, das perfekt für den täglichen Gebrauch geeignet ist. Es reinigt das Haar nicht nur sanft, sondern stärkt es auch, verleiht ihm Glanz, stoppt den Haarausfall und erleichtert das Kämmen..

Dank Kräutern und Ölen wächst das Haar schneller. Diese Methode eignet sich besonders für dünnes, fettiges Haar, da sie die Kopfhaut gründlich reinigt und die Fettigkeit verringert. Sie ist für den täglichen Gebrauch geeignet und verleiht dem Haar Volumen und gesunden Glanz..

Zutaten

  • Basilikum oder Rosmarin (Kraut) - 1 Esslöffel
  • Salbei - 1 Esslöffel
  • Ätherisches Zedernöl (oder Salbeiöl) - 15 Tropfen
  • Jojobaöl - 1 Teelöffel
  • Glycerinseife - eine viertel Tasse (Rost)

Kochen:

  1. Bereiten Sie einen Sud aus Basilikum oder Rosmarin und Salbei vor. Für 1 Esslöffel dieser Kräuter müssen Sie ein Glas kochendes Wasser brauen, 40 Minuten ziehen lassen und abseihen.
  2. Glycerinseifenspäne in einem Sud auflösen.
  3. Fügen Sie den Rest der Zutaten hinzu - Jojobaöl, ätherisches Zedernöl.
  4. Gründlich mischen und in ein Glas mit dicht schließendem Deckel geben.

Lagern Sie dieses Produkt im Kühlschrank, jedoch nicht länger als 1 Woche. Das heißt, jede Woche können Sie eine neue Portion kochen. Das ist es wert! Dieses Wundermittel ist die ideale Behandlung für schwaches Haar.!

Anwendung: Auf das Haar auftragen, schäumen und einige Minuten einwirken lassen, damit Kräuter und Öle in die Kopfhaut eindringen und eine heilende Wirkung haben. Dann abspülen und am Ende mit kaltem Wasser abspülen.

Wir empfehlen dieses natürliche Shampoo für jede Art von Haar, um es wiederherzustellen, zu stärken und das Wachstum zu fördern.!

Ich hoffe, ich habe es geschafft, Ihnen zu zeigen, dass Sie ganz auf industrielle Waschmittel verzichten können und wie man Shampoo zu Hause macht. So geben Sie Ihrem Haar nicht nur Kraft, schützen es vor den Auswirkungen giftiger Substanzen, sondern fördern auch Ihre Gesundheit!

Sehen Sie sich ein kurzes Video über Shampoos an - Sie werden herausfinden, wie sie sich in letzter Zeit verändert haben, warum das Haar schmutziger geworden ist und was beim Waschen mit Haaren auf Mikroebene passiert.

Trockenes Haarshampoo zu Hause - ein Rezept, wie man es selbst macht

Alle Frauen träumen von schönen und gesunden Locken und versuchen, verschiedene Shampoos, Conditioner, Balsame und Masken zu kaufen, um sie zu pflegen. Gleichzeitig denken Frauen bei der Auswahl eines Werkzeugs nicht darüber nach, wie viel Chemie in seiner Zusammensetzung enthalten ist. In der Regel gibt das Kleingedruckte die chemischen Inhaltsstoffe an, aus denen sich die Zusammensetzung zusammensetzt. In der Tat können nur natürliche selbstgemachte Shampoos zu Recht als nützlich bezeichnet werden. Als nächstes betrachten wir Rezepte für Haarshampoos, die zu Hause gemacht werden können..

Die Vorteile natürlicher Shampoos

Herkömmliche Shampoos, die in Geschäften und Apotheken verkauft werden, bestehen zur Hälfte aus der aktiven chemischen Komponente - Natriumlaurylsulfat. Diese Substanz kann schnell in die Struktur des Haares eindringen und die Oberflächenschicht der Kopfhaut zerstören. Trotzdem haben es Kosmetikhersteller nicht eilig, die Verwendung dieser Komponente in der Parfümerie- und Kosmetikindustrie aufgrund ihrer Billigkeit aufzugeben.

Der menschliche Körper leidet ständig unter der ständigen Exposition gegenüber Chemikalien, daher lehnen Menschen, die ihre Gesundheit schätzen, Industrieshampoos mit chemischer Zusammensetzung ab. Stattdessen verwenden sie die alten Rezepte unserer Urgroßmütter, nach denen Shampoos zu Hause aus natürlichen Zutaten hergestellt werden..

Natürliche Shampoos können als umweltfreundliche Kosmetika bezeichnet werden, die sich positiv auf die Natur der Haare auswirken. Es gibt viele Rezepte für die Herstellung von Shampoo zu Hause. Mit einem von ihnen kümmern wir uns um die Gesundheit unserer Haare. Durch die Wirkung natürlicher Bestandteile wird das Haar lebendig, stark, stark, glänzend und schön.

Shampoo selbst herzustellen ist nicht schwierig, aber Sie können es nicht lange aufbewahren. Die Herstellung eines Haarpflegemittels für zu Hause wird jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Die Vorteile von hausgemachtem Haarshampoo:

  • Natürlichkeit;
  • Verfügbarkeit;
  • Sicherheit;
  • Universalität;
  • einfache Vorbereitung.

Mögliche Kontraindikationen

Im Allgemeinen ist hausgemachtes Shampoo absolut sicher und umweltfreundlich. Es kann jedoch eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Komponenten beobachtet werden. Machen Sie daher vor der Verwendung den Test: Tragen Sie ein wenig auf einen kleinen Bereich der Haut auf und überprüfen Sie die Reaktion.

Formulierungstipps

Die Zusammensetzung des natürlichen Shampoos enthält in der Regel folgende Inhaltsstoffe:

  • Eine Shampoo-Basis auf Flüssigkeits- oder Geleebasis, die in Apotheken oder Online-Shops erhältlich ist. Die Basis besteht aus pflanzlichen Bestandteilen, enthält Getreideproteine ​​aus Roggen, Hafer, Weizen und D-Panthenol. Diese Substanzen nähren und stärken die Haarwurzeln, befeuchten die Kopfhaut und verleihen dem Haar Glanz. Eine solche natürliche Shampoo-Basis hat einen neutralen pH-Wert, ermöglicht es Ihnen, viele Viskositätsoptionen zu erhalten, bildet einen cremigen Schaum, der leicht und vollständig abgewaschen werden kann.
  • Pflanzenöle. Die natürliche Basis ist mit Grundölen angereichert (nicht mehr als 1 Teelöffel pro 100 ml). Olivenöl, Jojobaöl, Mandelöl, Arganöl, Brokkoliöl sind perfekt.
  • Pflanzenextrakte. Indem Sie die Wirksamkeit des Shampoos mit Extrakten aus Ringelblume, Brennnessel, Salbei, Aloe (2-10 Tropfen pro 100 ml Base) verbessern, können Sie Glanz und Feuchtigkeit erzielen. Ginseng, Grapefruit, Kamille ist besser für gefärbtes Haar zu verwenden. Zu mildern - rosa Radiola, Sanddorn, Himbeeren;

Mit einigen Pflanzenextrakten können Sie ein natürliches Shampoo zubereiten. Zum Beispiel erfrischt Ringelblumenextrakt die Farbe roter Haare perfekt.

  • Vitamin- und Proteinpräparate ermöglichen es, dass hausgemachtes Shampoo nicht nur zur Reinigung, sondern auch zur Behandlung dient. Hierfür reichen 3-5 Tropfen pro 100 ml der Vitamine der Vitamine E, B, A aus. Diese Zusätze sorgen für Haarwuchs, bekämpfen Schuppen und schützen das Haar vor den schädlichen Auswirkungen der Umwelt und der UV-Strahlung;
  • Proteine. Natürliche Shampoo-Rezepte können mit Proteinzusätzen angereichert werden, die wichtig sind, um beschädigte Haarpartien zu reparieren, ihre Schuppen und ihre innere Struktur zu glätten. Haferprotein ist reich an Aminosäuren, Vitaminen der Gruppen B, A, K, E. Hafer ist ein echter Verfechter des Gehalts an Zink und Kieselsäure. Diese Substanzen sind äußerst wichtig für die Bildung der Struktur von Proteinen. Weizenproteine ​​nähren die Haarstäbchen und tragen zur Bildung von Keratin in ihnen und zur Wiederherstellung von geschädigtem Haar bei. Seidenprotein verleiht Glanz, schützt vor UV-Strahlung, thermischen Effekten, erleichtert das Styling, glättet die Haaroberfläche, stellt die innere Struktur des Haares wieder her und pflegt sie.
  • essentielle Öle. Durch Zugabe von ätherischen Ölen zu natürlichen hausgemachten Shampoos (20-30 Tropfen pro 100 ml Base) entsteht eine angenehme aromatische Zusammensetzung. Selbst in kleinen Dosen haben sie eine Fülle von Vorteilen für unser Haar, unsere Haut und den gesamten Körper. Sie verwandeln buchstäblich Haare. Ätherische Öle für fettiges Haar: Zitronenmelisse, Zitronengras, Zitrone, Bergamotte, Wacholder, Teebaum, Geranie, Salbei, Zypresse, Eukalyptus. Ätherische Öle für trockenes Haar: Ylang-Ylang, Palmarosa, Rosenholz. Ätherische Öle gegen Haarausfall: Rosmarin, Eukalyptus, Basilikum, Salbei, Thymian. Ätherische Öle gegen Schuppen: Lavendel, Eukalyptus, Rosmarin, Kamille, Zitronenmelisse, Teebaum. Ätherische Öle für strapaziertes Haar: Rosenholz, Sandelholz, Geranie, Orange, Lavendel.

Shampoos enthalten auf natürlicher Basis keine Farbstoffe, Konservierungsmittel, Aromen und andere Chemikalien. Die Art der Anwendung ist die gleiche wie bei herkömmlichen Industrieshampoos. Es wird empfohlen, sie im Kühlschrank aufzubewahren und zwei Monate lang zu verwenden..

Beliebte Rezepte

Es gibt viele Rezepte für die Zubereitung natürlicher Shampoos. Hier sind die beliebtesten..

Rezepte für hausgemachte Shampoos für fettiges Haar

  • Birke. Bereiten Sie die Infusion der Blätter (Knospen) der warzigen oder flauschigen Birke (1:10) vor und waschen Sie ihre Haare 2-3 mal pro Woche. Dieses feuchtigkeitsspendende Shampoo für fettiges Haar passt perfekt. Der Behandlungsverlauf umfasst 12 Eingriffe. Bei Bedarf nach 2-3 Wochen wiederholen..
  • Granatapfel. Waschen Sie Ihr Haar 2 Monate lang jeden dritten Tag mit einer Abkochung Granatapfelschale (3 EL Schale 15 Minuten in 1 Liter Wasser kochen)..
  • Eiche. 3 EL. Esslöffel Eichenrinde 1 Liter Wasser gießen, kochen. Waschen Sie Ihre Haare zwei Monate lang mit dieser Brühe. Spülen Sie in Zukunft Ihre Haare nach jedem Waschen mit dieser Brühe aus.
  • Chinesisch. Gießen Sie Erbsenmehl mit warmem Wasser und lassen Sie es über Nacht ziehen. Dann 30 Minuten auf das Haar auftragen. Die Erbsenmischung entfernt den gesamten Schmutz und das Fett vom Haar. Waschen Sie die Shampoo-Maske mit warmem Wasser ab..
  • Nessel. Waschen Sie Ihre Haare 10 Tage lang täglich mit einer Brennnesselbrühe (100 g pro 0,5 Liter 6% Essig) ohne Seife.
  • Ei-Kampfer. Mischen Sie 1 Eigelb, 2 EL. Esslöffel Wasser, 1/2 Teelöffel Kampferöl. Tragen Sie diese Mischung auf Ihr Haar auf, halten Sie sie 5-7 Minuten lang und spülen Sie sie mit warmem Wasser aus.

Rezepte für hausgemachte Shampoos für trockenes Haar

  • Vitellin Shampoo. Mischen Sie 2 Eigelb, 1/4 Tasse Wasser, 1/2 Tasse Wodka und 1 Teelöffel Ammoniak. Auf die Kopfhaut auftragen. 5 Minuten halten und mit warmem Wasser abspülen.
  • Eigelb-Öl-Zitronen-Shampoo. 1 Eigelb Hühnerei, 20 ml Pflanzenöl und Zitronensaft mischen. 3 EL hinzufügen. Esslöffel Karottensaft. Schütteln und gießen Sie einen Tropfen neutrales Shampoo. Auf das Haar auftragen. 5 Minuten halten und mit warmem Wasser abspülen.
  • Serum Shampoo. Befeuchten Sie einzelne Stränge mit einem leicht erwärmten Serum, setzen Sie eine Wärmekappe auf und spülen Sie sie nach einigen Minuten ab. Molke - ein wirksames und natürliches Shampoo für sehr trockenes Haar.

Universelles Rezept

Shampoo für alle Haartypen kann nach einem universellen Rezept zu Hause gebraut werden. Die Zusammensetzung des Shampoos enthält: 50 ml Glycerin, Olivenseife oder die Basis für Shampoo, 1 Teelöffel Grundöl, 1-2 Esslöffel Gras, 25-40 Tropfen ätherisches Öl und 180 ml Wasser. Als nächstes bereiten Sie einen Sud aus Kräutern vor, kühlen ihn ab und mischen ihn mit den restlichen Zutaten.

Falls gewünscht, können Sie 1-2 Esslöffel verschiedener Zusatzstoffe hinzufügen: Aloe-Saft, Apfelsaft, Lecithin, Glycerin, Eigelb oder Honig.

Hausgemachtes Schuppenshampoo

Um ein gutes Schuppenshampoo zuzubereiten, benötigen Sie ein paar Stücke Schwarzbrot ohne Kruste. Das Brot in einer Schüssel zerdrücken und mit heißem Wasser füllen. Lassen Sie das Brot ein wenig brauen, quellen und abkühlen. Es wird sich in eine Gülle verwandeln, die Sie über die gesamte Länge des Haares auftragen und in die Wurzeln einreiben müssen.

Sie können das Fruchtfleisch für eine Weile auf Ihrem Haar lassen. Das Haar nach einem solchen Shampoo ist sauber, voluminös, leicht und weich. Kopfhaut atmet, Schuppen verschwinden.

Pflegende hausgemachte Shampoo-Maske für Haarwuchs

Eine Banane von der Schale schälen und die oberste Schicht entfernen. Schicken Sie eine Banane in den Mixer, es gibt ein Eigelb und den Saft einer Zitrone. Schlage die Masse. Fügen Sie nun auf Wunsch einige Tropfen Ihrer bevorzugten ätherischen Öle in eine Ampulle mit den Vitaminen B6 und B12 und 1 ml D-Panthenol ein. Bewahren Sie das Shampoo nicht länger als 2-3 Tage im Kühlschrank auf.

Das Haar bleibt lange sauber, glänzend und sieht gesund und gepflegt aus.

DIY Seifenshampoo

Seifenshampoo ist für jede Art von Haar geeignet, reinigt Haar und Kopfhaut perfekt und ist billiger als normales Shampoo. Schmelzen Sie die Seife (100 g) in einem Wasserbad und fügen Sie Ihre bevorzugten ätherischen Öle hinzu. Dieses einfache Shampoo ist viel sicherer und effektiver als fertige Produkte und auch sehr billig..

Selbstgemachtes Haarwuchs-Shampoo

Um das Wachstum von Strängen zu beschleunigen und deren Verlust zu verhindern, wird empfohlen, hausgemachtes Gelatineshampoo zu verwenden. Indikationen für die Verwendung eines solchen Shampoos sind stumpfe Locken, langsames Haarwachstum, Sprödigkeit und Verlust. Gelatine (15 g) mit zwei Eigelb mischen und auf feuchte Locken auftragen. Dieses Shampoo stärkt nach mehreren Anwendungen die Locken erheblich, beschleunigt ihr Wachstum und verleiht ein unglaubliches Volumen.

Trockenshampoo-Rezepte

Trockenshampoo ist eine Alternative zum normalen Waschen mit Wasser. Diese Art von Waschmittel ist praktisch für unterwegs oder unter Bedingungen, bei denen die übliche Methode zum Waschen Ihrer Haare nicht verfügbar ist. Trockenshampoo ist ideal für fettiges Haar. Um ein solches Shampoo zu Hause zuzubereiten, benötigen Sie die Wurzel einer violetten Blume, die das Fett perfekt aufnimmt.

Die Wurzel der violetten Blume fein hacken, das Haar behandeln, in Strähnen teilen, dann kämmen, von violettem Pulver befreien und mit einem Handtuch abwischen.

Andere Rezepte für Trockenshampoos sind nicht so effektiv, können aber ohne violette Wurzel verwendet werden. Verwenden Sie dazu:

  • Mandelpulver;
  • Hafer- oder Maismehl;
  • Stärke oder Fuller-Ton.

Diese Komponenten werden auf die gleiche Weise wie die violette Wurzel verwendet. Wenn Sie Trockenshampoo verwenden möchten, reiben Sie es einfach mit den Haaren ein und kämmen Sie das Pulver aus.

2 weitere Rezepte für Trockenshampoo:

Haferflocken (60 g) in einer Kaffeemühle mahlen. 15 g Soda hinzufügen und gut mischen. Verwenden Sie dieses Rezept für normales bis fettiges Haar. Hilft bei der Normalisierung von Fettigkeit, macht Locken frisch und sauber..

In der Kosmetik werden Stärke und Futtergetreide häufig zur Reinigung von Locken verwendet. Ein solches Trockenshampoo wirkt sich günstig auf den Zustand jeder Art von Locken aus..

Mahlen Sie das Futterkorn (50 g) in einer Kaffeemühle und mischen Sie es mit Stärke (50 g). Fügen Sie eine kleine Menge der violetten Wurzel hinzu. Vor dem Auftragen des Shampoos die Locken kämmen. Tragen Sie die Mischung auf und lassen Sie sie 5-10 Minuten einwirken. Wischen Sie danach die Fäden mit einem Handtuch ab und kämmen Sie sie erneut.

Video

Ein gutes Beispiel für die Herstellung von hausgemachtem Shampoo finden Sie im Video unten

Fazit

Schönes, gepflegtes Haar ist ein Zeichen für die Gesundheit eines Menschen sowie für seine Ordentlichkeit und Ordentlichkeit. Unsere Urgroßmütter wuschen sich nicht mit Shampoos, sondern konnten sich mit schicken, prächtigen Zöpfen rühmen, weil sie nur natürliche Produkte verwendeten, die von der Natur selbst gewährt wurden. Unter modernen Bedingungen ist es einfach, hausgemachtes Shampoo zuzubereiten. Und die regelmäßige Verwendung eines solchen Produkts macht das Haar kräftig, schön und strahlend vor Gesundheit..

TOP 7 besten Rezepte für natürliche Shampoos für verschiedene Haartypen mit eigenen Händen

Selbstgemachte Shampoos sind eine Möglichkeit, das durch Chemikalien und hohe Temperaturen geschädigte Haar wieder in Schönheit und Gesundheit zu versetzen..

Eine breite Palette, Bequemlichkeit und Erschwinglichkeit moderner Shampoos ermöglicht es Mädchen, das richtige direkt für ihr Haar auszuwählen.

Solche Shampoos sind jedoch schädlich für das Haar, sie enthalten Lowryl-Natriumsulfat, das die Struktur des Haares und der Kopfhaut zerstört. Die Verwendung solcher Mittel führt zu Trockenheit der Strähnen, Querschnitt der Spitzen und anderen Schäden am Haar. Eine Alternative ist die Rückkehr zu Hausmitteln, da viele der Komponenten reine Vitamine sind, sodass sie mit fertigen Kosmetika konkurrieren können.

Die Vorteile hausgemachter Produkte

Hausgemachte Shampoos haben folgende Vorteile:

  • Einfach herzustellen. Aufgrund von Problemen bei der Lagerung natürlicher Heilmittel müssen Sie diese unmittelbar vor dem Gebrauch frisch machen.
  • Kein teures Rezept. Die Komponenten solcher Shampoos sind erschwinglich und sehr kostengünstig, und oft finden Sie sie zur Hand, da es sich um Haushaltsprodukte und Haushaltsprodukte handelt..
  • Sicherheitskontrolle. Sie selbst sind für die Zusammensetzung des Shampoos verantwortlich und können absolut sicher sein, dass es für Ihre Gesundheit unbedenklich ist.
  • Individuelles Rezept. Die Anzahl der Rezepte für natürliche Shampoos ist sehr groß, so dass jeder für sich eine geeignete und vor allem wirksame Option auswählen kann.
  • Natürliches Produkt. Die Umweltverträglichkeit der Komponenten, die Sie selbst kontrollieren.

Eine ziemlich breite Liste von Vorteilen lässt sich nicht mit Ihren Eindrücken bei der Verwendung solcher Tools vergleichen. Bei der Verwendung sollten Sie jedoch einige Regeln befolgen.

Jedes neue Produkt muss vor dem Auftragen auf Haar und Kopfhaut getestet werden, da die Gefahr einer Unverträglichkeit und einer allergischen Reaktion auf die Bestandteile des Shampoos besteht.

Besondere Aufmerksamkeit sollte Menschen mit empfindlicher Haut und Allergien gewidmet werden. Um das Shampoo zu testen, müssen Sie eine kleine Menge auf die Ellbogenbeuge auftragen und nach zwölf Stunden den Zustand der Haut überprüfen. Wenn keine sichtbaren Auswirkungen (Rötung, Hautausschlag) aufgetreten sind, kann das Shampoo verwendet werden.

Was als Basis zu verwenden?

Als Grundlage für Shampoo können Sie Oliven-, Glycerinseife oder die Wurzel von Seifengras verwenden. Dies ist ein ausgezeichneter Ersatz für die chemische Basis von Kosmetika. Die Basis wird mit verschiedenen Aufgüssen und Abkochungen von Kräutern, ätherischen Ölen, Aloe-Saft, Honig, Eigelb hinzugefügt. Die Komponenten variieren je nach gewünschtem Effekt..

Anwendungsfunktionen

Das Prinzip der Verwendung eines Hausmittels unterscheidet sich nicht von der Verwendung eines normalen Shampoos: Auf nasses Haar auftragen, aktiv in die Kopfhaut einreiben und über die Länge verteilen.

Sie sollten berücksichtigen, dass hausgemachte Shampoos nicht so viel schäumen wie Chemikalien, aber um die Mischung zu waschen, benötigen Sie eine große Menge Wasser.

Speichermethode

Hausgemachte Shampoos werden nicht länger als 2 Tage und in einigen Fällen täglich gelagert (Brot, Ei, Gelatineshampoos). Daher ist es am besten, unmittelbar vor dem Waschen zu kochen. Wenn Sie sich mit Shampoo eindecken müssen, müssen Sie es nur im Kühlschrank aufbewahren und in einem Wasserbad erhitzen.

Volksrezepte: wie man es selbst macht?

Natürliche Anti-Fett-Mischung

Fettige Haarpflege basiert auf einer gründlichen Reinigung der Kopfhaut. Der Hauptbestandteil dieses Produkts ist Zitronensaft, der die Haut gründlich reinigt und durch Wodka getrocknet wird, wodurch die Poren verengt werden und die Sekretion von überschüssigem Fett verhindert wird.

Zutaten:

  • Zitronensaft - 40 ml.
  • Wodka - 15 ml.
  • Mandelöl - 10 ml.
  • Eigelb - 1 Stk..

Kochen:

  1. Wir beginnen mit Zitronensaft, den Sie auspressen oder vorgefertigten natürlichen Saft verwenden können.
  2. Dann Mandelöl und Eigelb hinzufügen.
  3. Gründlich mischen und auf das nasse Haar auftragen.

Do-it-yourself-Ei Heilmittel gegen Trockenheit

Trockenes Haar braucht Feuchtigkeit und Nahrung, daher enthält das Rezept Rizinusöl, das das Haar und die Kopfhaut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und das Haarwachstum stimuliert.

Zutaten:

  • Rizinusöl - 40 ml.
  • Ei - 1 Stk..
  • Essentielle Öle.

Zubereitung: Mischen Sie das Rizinusöl mit dem Ei. Sie können auch Ihr ätherisches Lieblingsöl hinzufügen. Um eine cremige Substanz zu erhalten, können Sie einen Mixer verwenden. Das fertige Produkt wird über die gesamte Länge auf das Haar aufgetragen. Reste können bis zur nächsten Wäsche im Kühlschrank aufbewahrt werden..

Wir empfehlen, ein Video über die Zubereitung eines Produkts mit Eiern und Rizinusöl anzusehen:

Molke für gefärbtes Haar

Farbiges Haar muss auch genährt und mit Feuchtigkeit versorgt werden. Solche Locken können durch Molke unterstützt werden, die die Struktur des Haares wiederherstellt und gleichzeitig nährt und befeuchtet. Außerdem enthält es Proteine ​​und Mineralien, die für das Haar nützlich sind.

Zutaten:

  • Serum - 100 ml.
  • Schwarzbrot - 150 g.
  • Eigelb - 1 Stck..
  • Lavendelöl - 3 ml.

Zubereitung: Alle Komponenten in einem Mixer mischen, das ätherische Öl hinzufügen - das Shampoo ist fertig.

Gelatine für lockige und poröse Locken

Das Hauptproblem bei lockigem Haar ist seine Zerbrechlichkeit. Gelatine, die Kollagen enthält, das jedes Haar flechtet und zum Leuchten bringt, stärkt die Locken..

Zutaten:

  • Gelatine - 2 EL. Löffel.
  • Eiweiß - 1 Ei.
  • Flüssiger Honig - 1 TL.

Zubereitung: Zuerst muss die Gelatine in 150 ml kaltem Wasser eingeweicht werden. Nach dem Auflösen Honig und Eiweiß hinzufügen. Es wird empfohlen, die Kopfhaut beim Waschen zu massieren und anschließend die Haare auszuspülen.

Wir bieten Ihnen an, wie Sie eine Maske mit Eiweiß und Gelatine herstellen können:

Roggenbrot - der Schlüssel zu Schönheit und Gesundheit

Roggenbrot ist an allen Prozessen zur Erhaltung gesunder Haare beteiligt und beugt Schuppenbildung vor..

Zutaten:

  • Roggenbrot - 3 Scheiben.
  • Wasser - über ein Glas.

Kochen:

  1. Wir hacken das Brot in Stücke und füllen es mit heißem Wasser.
  2. Wischen Sie die Masse nach 15 Minuten durch ein Sieb.
  3. Mein Kopf ist 10 Minuten.
  4. Mit viel Wasser abwaschen.

Wir bieten Ihnen an, ein Video zu sehen, wie Sie ein Werkzeug zum Waschen von Haaren aus Roggenbrot vorbereiten:

Honig und Senf zur Stärkung der Haare

Honig macht das Haar weich und pflegt, und Senf stimuliert das Wachstum.

Zutaten:

  • Kefir - 1,5-2 EL. Löffel.
  • Olivenöl - 1 TL.
  • Senf - 1 EL. der Löffel.
  • Honig - 1 TL.

Zubereitung: Senf mit Kefir mischen, dann Öl und Honig einfüllen. Auf das Haar auftragen, aber nach 10 - 20 Minuten abwaschen.

Wir bieten Ihnen ein Video zur Zubereitung eines Haarpflegemittels mit Senf, Honig und Kefir an:

Schuppen Rainfarn

Tansy wirkt reinigend, entzündungshemmend und feuchtigkeitsspendend.

Zutaten:

  • Getrocknete Rainfarn - 1 EL. l.
  • Wasser - 200 ml.
  • Honig - 15 ml.

Zubereitung: Rainfarn in einem Glas Wasser brauen, aufbrühen lassen. Fügen Sie Honig hinzu und verwenden Sie für regelmäßiges Shampoonieren..

Wählen Sie Ihren Haartyp und experimentieren Sie, erhalten Sie das perfekte Ergebnis für minimales Geld.

7 besten Rezepte für natürliche Shampoos zu Hause - wasche meinen Kopf ohne Chemie

3 Minuten zum Lesen

Wenn der Sommer kommt, haben viele Mädchen spröde, trockene Haare und die Enden sind gespalten. Fast jeder weiß, dass moderne Shampoos sehr schädlich für das Haar sind, da sie Sulfat enthalten.

Dieses Problem kann mit hausgemachten Shampoos gelöst werden, die nicht nur harmlos sind, sondern auch die Struktur des Haares wiederherstellen und das Haarwachstum erheblich beschleunigen..

Also, wie man Shampoo zu Hause aus natürlichen Zutaten macht?

  • Gelatine Shampoo. 2 Eigelb gemischt mit 1 Esslöffel Gelatine. Schlagen Sie diese Lösung langsam, damit keine Klumpen zurückbleiben. Tragen Sie die Mischung auf nasses Haar auf und reiben Sie sie vorsichtig in die Kopfhaut und das Haar selbst, bis sich ein Schaum bildet. Lassen Sie die Mischung anschließend 7 Minuten lang auf Ihrem Haar. Nach dem Spülen mit warmem Wasser, um Ihr Haar zu reinigen. Dieses Shampoo macht Ihr Haar schön, glänzend und sehr voluminös. Bald werden Sie feststellen, dass die Haare nicht mehr ausfallen und sehr stark werden.
  • Rainfarn Shampoo. 1 Esslöffel getrocknetes Rainfarn (in jeder Apotheke erhältlich) müssen Sie in zwei Gläsern heißem Wasser brauen. Lassen Sie die Mischung zwei Stunden lang stehen und geben Sie sie dann durch das Käsetuch. Spülen Sie Ihre Haare mit der resultierenden Infusion. Wenn Sie fettiges Haar haben, wird es nicht mehr so ​​schnell schmutzig und trockenes Haar wird kräftiger und voluminöser. Dieses Shampoo hilft auch dabei, Schuppen loszuwerden..
  • Brennnessel Shampoo. Nehmen Sie 100 Gramm frische Brennnessel (Sie können auch getrocknete Brennnessel verwenden) und füllen Sie sie mit 1 Liter Wasser. Dann einen halben Liter Essig zum Aufguss geben. Diese Mischung sollte 30 Minuten bei schwacher Hitze gekocht werden. Anschließend die Lösung durch ein Käsetuch abseihen. 2 Tassen dieses Suds in eine Schüssel mit Wasser geben und die Haare ausspülen. Brennnessel hat restaurative Mittel und macht auch das Haar voluminös.
  • Senf Shampoo. 1 EL / Senf (trocken) in 2 l Wasser verdünnen, 0,5 t / Teelöffel Zucker hinzufügen. Waschen Sie Ihre Haare mit diesem Shampoo. Senf beseitigt unangenehmen fettigen Glanz, verleiht Volumen und hilft dem Haar, schneller zu wachsen.
  • Stärkeshampoo. Dieses Rezept hilft denen, die keine Zeit haben, ihre Haare zu waschen, und das Fett aus den Haaren muss entfernt werden. Streuen Sie trockene Kartoffelstärke auf Ihr Haar und verquirlen Sie es dann, als würden Sie es waschen. Wischen Sie das Haar nach 5 Minuten mit einem trockenen Handtuch ab, um Stärkerückstände zu entfernen. Kämmen Sie Ihre Haare mit einem häufigen Kamm oder Holzkamm.
  • Kefir Shampoo. Verdünnen Sie Kefir mit heißem Wasser und waschen Sie dann Ihre Haare mit dieser Zusammensetzung. Spülen Sie anschließend Ihren Kopf mit einem Liter warmem Wasser ab, in dem der Saft einer Zitrone verdünnt ist. Diese Methode hilft Ihnen, Schuppen loszuwerden und Ihrem Haar Volumen zu verleihen..
  • Brot Shampoo. Nehmen Sie eine Scheibe Roggenbrot, zerdrücken Sie sie und verdünnen Sie sie mit etwas Wasser. Es sollte eine flüssige Aufschlämmung sein, auf die man bestehen sollte. Reiben Sie dieses Breihaar und lassen Sie es 5-7 Minuten einwirken. Spülen Sie danach Ihr Haar gründlich aus, damit keine Semmelbrösel in Ihrem Haar verbleiben. Bemühungen werden nicht umsonst sein, da dieses Shampoo das Haar flauschiger, glänzender und dicker macht..

Und welche Rezepte für natürliche Haarshampoos kennen Sie? Teilen Sie Ihre Rezepte in den Kommentaren unten.!

Effektive Haarmasken mit einem Ei zu Hause

Haarpolierer - wie man wählt. Haarpoliermaschine im Salon und zu Hause